Die Bö-Stiftung im Museum Heiden

Carl Böckli hat als Redaktor des Nebelspalters, der satirischen Zeitschrift in der Schweiz, dem Widerstand gegen Nationalsozialismus und Kommunismus eine starke Stimme gegeben. Während des Zweiten Weltkriegs und danach vertraten er und seine Mitstreiter eine klare und moralisch fundierte Haltung: So nicht! ...und: Nicht mit uns! Bö verabscheute ungeachtet möglicher Konsequenzen jede Anbiederung an Mächte und Mächtige.

 

Auch der Raubbau an der Natur, Zersiedelung der Landschaft, Wasserverschmutzung oder Atomkraft waren wiederkehrende Themen seiner bissigen Analyse. Bö kann durchaus als ein Vordenker der Ökologie-Bewegung gesehen werden.

2021 wird im Museum Heiden eine Sonderausstellung zu Bö's Freund und Mitstreiter René Gilsi gezeigt werden. Im Zentrum stehen die Themen Umwelt und Umweltsünden.

www.boe-archiv.ch

Bö_Stiftung_Bö_Archiv.jpg